Archiv der Kategorie: Befehl

Excel-Summenfunktion Beispiele

Wie man in Excel summiert. 7 Möglichkeiten, in Excel zu summieren. Sehen Sie sich kurze Schritt-für-Schritt Videos an, erhalten Sie schriftliche Notizen, laden Sie kostenlose Excel-Arbeitsmappen mit Beispielen herunter.

Um einen schnellen Überblick über 7 Möglichkeiten der Summierung in Excel zu erhalten, können Sie sich diese kurze Diashow ansehen oder die Schritte im Video ansehen. Wir stellen Ihnen die Funktion in excel summe von bis vor anhand von Beispielen. Laden Sie die 7 Ways to Sum Beispiel-Arbeitsmappe herunter, damit Sie dem Video folgen können. Die gezippte Datei ist im xlsx-Format und enthält keine Makros.

Summe eines Zellbereichs – SUM-Funktion

Der schnellste Weg, einen Bereich von Zellen zu summieren, ist die Verwendung der Schaltfläche AutoSum. Es wird automatisch eine SUMmenfunktion in der ausgewählten Zelle eingegeben.

Die Funktion SUMME summiert eine oder mehrere Zahlen in einem Bereich von Zellen.

Markieren Sie die leere Zelle in der Zeile unter den Zellen, die Sie summieren möchten, in diesem Beispiel Zelle A5.
Excel AutoSumme

Klicken Sie auf den Befehl AutoSum auf der Registerkarte Start der Multifunktionsleiste,
oder verwenden Sie die Tastenkombination: Alt + =
Excel AutoSumme

Eine Summenformel erscheint in der aktiven Zelle, mit einem Verweis auf die obigen Zellen. Im folgenden Screenshot gibt es in Zelle A5 eine SUMmenformel: =SUM(A1:A4)

HINWEIS: Wenn nicht alle Zellen automatisch einbezogen werden, können Sie den Rahmen erweitern, um sie auszuwählen.

Excel-Summenfunktion

Drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabe abzuschließen. gehen Sie nach oben.
Die Einstellung der Summenfunktion
Anstatt den Befehl AutoSum zum Einfügen der SUM-Funktion zu verwenden, können Sie die Funktion auch manuell eingeben.

Die Einstellung der SUM-Funktion (Syntax) lautet: SUMME(Nummer1,[Nummer2],….).

Es hat ein erforderliches Argument: number1
Es hat auch optionale Argumente (in eckigen Klammern eingeschlossen): [Nummer2],….
Diese Argumente können Zellbezüge sein oder in die Formel eingegeben werden.

Im obigen Beispiel (=SUM(A1:A4)) gibt es ein Argument – eine Referenz auf die Zellen A1:A4.Excel-Summe Gesamtsumme

Gesamtsumme einer Reihe von Zellen

In einem schnellen Schritt können Sie die Zeilen-, Spalten- und Gesamtsummen für einen Bereich von Zellen berechnen. Sehen Sie sich dieses kurze Excel Grand Totals Video an, um zu sehen, wie man es macht. Es gibt schriftliche Anweisungen unter dem Video.

Schnelle Gesamtsumme für eine Reihe von Zellen
Wählen Sie den Zellenbereich und die leere Zeile unterhalb des Bereichs sowie die leeren Zellen in der rechten Spalte (Zellen A1:D5 im folgenden Beispiel).
Excel-Summe Gesamtsumme

Klicken Sie auf die Schaltfläche AutoSum auf der Registerkarte Start der Multifunktionsleiste. Eine Summenformel wird automatisch für jede Summe eingegeben. Gehe nach oben.

Laufende Summe für eine Reihe von Zellen

Um eine laufende Summe in jeder Zeile einer Excel-Tabelle anzuzeigen, können Sie die Funktion SUMMER verwenden, wobei die Startzeile als absolute Referenz gesperrt ist. Sehen Sie sich dieses Video an, um zu sehen, wie Sie die Formeln einrichten und die Startzeile sperren. Die schriftlichen Anweisungen finden Sie unter dem Video.

Anstatt eine Summe am unteren Rand eines Zellbereichs zu berechnen, können Sie eine Formel verwenden, um die laufende Summe in jeder Zeile anzuzeigen.

Im folgenden Screenshot werden die Beträge in Spalte C eingegeben und in Spalte D eine laufende Summe berechnet.

Geben Sie diese Formel in Zelle D2 ein und kopieren Sie sie in Zelle D6:

=SUMME(C$2:C2)